Über uns

Es begann mit uns Nachbarn von der Gertenbachstraße, die nach den zerstörten Schaufenstern vom Flair-Weltladen fanden, dass man offen zeigen müsse, dass der Weltladen mit seiner Arbeit und seinen Ansichten von Demokratie und Toleranz nicht alleine steht. Lange wurde damals geschwiegen, um den erfolgten Taten und den fehlgeleiteten Tätern keine Anerkennung durch Aufmerksamkeit zu zollen.

Mittlerweile gehören auch das Aktionsbündnis Remscheid Tolerant, der FC Remscheid, die Ökumenische Alternative, die Steuerungsgruppe Fairtrade-Town Remscheid, die Schlawiner, der Sportbund Remscheid, die Remscheider Sportjugend, die AWO Lennep-Lüttringhausen, die Grünen, die SPD, der Heimatbund und viele Privatleute der Aktion Muteinander an.

Wir verurteilen Gewalt, Intoleranz, Rassismus und alle antidemokratischen Tendenzen scharf, verlassen das demokratische Spielfeld dafür nicht und setzen dafür auch niemanden in seiner Würde herab. Wir stehen zusammen, wir helfen einander, friedlich.