Stand: August 2018 - Muteinander. Gemeinsam mit Respekt und Toleranz.
    Gründe   Mach mit!   Anliegen   Initiatoren   Presse   Impressum   


Friedvoll gegen Gewalt und Rassismus

Nicht nur der Flair-Weltladen wurde wiederholt zum Ziel von Attacken. Auf viele Einrichtungen die sich etwa für Toleranz oder Flüchtlingshilfe einsetzen, sind in Remscheid in diesem Jahr schon über 50 potentiell rechtsgerichtete Straftaten verübt worden.

Widerstand - aber friedlich

Es ist wichtig sich gegen Dinge zu wehren, die offensichtlich falsch laufen, statt sie einfach stillschweigend zu erdulden. Genau so wichtig ist es dabei, sich mit Anstand und Frieden zu wehren, statt sich auf das Niveau derer zu begeben, deren Handeln man verurteilt. 

Schulterschluß

Wir Nachbarn von der Gertenbachstraße finden, dass es an der Zeit ist zu zeigen, dass der Weltladen mit seiner Arbeit und seinen Ansichten von Demokratie und Toleranz nicht alleine steht. Wir haben bisher geschwiegen, um den erfolgten Taten und den fehlgeleiteten Tätern keine Anerkennung durch Aufmerksamkeit zu zollen. Vielleicht nahmen der oder die Täter daher an, dass wir hinter dessen Taten stünden. Doch das ist falsch. Wir verurteilen Gewalt, Intoleranz, Rassismus und alle antidemokratischen Tendenzen scharf, verlassen das demokratische Spielfeld dafür nicht und setzen dafür auch niemanden in seiner Würde herab. Wir stehen zusammen, wir helfen einander, friedlich.

Setze auch Du ein Zeichen

Wenn Du bei Dir zuhause, auf Deiner Arbeit, den Lieblingsorten Deiner Freizeit, Deinem Auto oder sonstwo ein Zeichen setzen möchtest, dann hol auch Du Dir ein Muteinander-Poster oder Aufkleber. Wir stehen einander mutig bei, gemeinsam mit Respekt und Toleranz, und wir sind viele. Mach mit.

     

Stand: August 2018
© 2016-2018 Muteinander. Gemeinsam mit Respekt und Toleranz.